chiudi

    Ein Dorf mit spektakulärem Panorama…

    Umgebung

    San Leonardo gehört zur Gemeinde Cutro und befindet sich auf einem Hügel mit Blick auf das ionische Meer in Kalabrien.

    parrocchia san leonardoDie Jugendherberge bietet einen Blick auf das Meeresschutzgebiet, das sich auf etwa 42 km Küste erstreckt. Zum Schutzgebiet gehören die Küsten von Crotone und Isola Capo Rizzuto. Das Schutzgebiet hat zwei Ziele: Der Schutz einer einzigartigen Küstenlandschaft und die Bewahrung der großen und reichhaltigen archäologischen Schätze, die sich in den Tiefen des Meeres befinden.

    In San Leonardo di Cutro gibt es ca. 800 Einwohner. In der Nähe der Jugendherberge befindet sich der Hauptplatz mit einer Kirche. Im Zentrum des Dorfes gibt es Pizzerien, Bäckereien, kleine Supermärkte und eine Apotheke. Auf dem Hauptplatz „Piazza Municipio“ finden Sie:

    • Market Voce – Kiosk/Haushaltswaren

      Geöffnet von Montag bis Samstag:
      07.45 – 13:00
      16:30 – 20:00
      Sonntag geschlossen
      Während des Sommers gibt es längere Öffnungszeiten!

    • Pane & Salumi (Brot und Wurstwaren)

      Geöffnet von Montag bis Samstag:
      08:00 – 13:00
      16.30 – 20:00
      Sonntag geschlossen
      Während des Sommers gibt es längere Öffnungszeiten!

    • Apotheke Sarcone

      Geöffnet Montag bis Freitag:
      09:00 – 13:00
      16:00 – 19:00
      Samstag und Sonntag geschlossen
      Tel.: 339 – 8678492

    • Notdienst

      Cutro: via papa Giovanni XXIII
      Tel.: 0962 – 775800/1
      Crotone: via Bologna
      Tel.: 0962 – 27655
      Isola Capo Rizzuto: piazza del Popolo
      Tel.: 0962 – 791970

      Der ärztliche Bereitschaftsdienst ist täglich von 20.00 bis 08.00 Uhr geöffnet, Samstags ab 10.00 Uhr bis 08.00 Uhr montags, An Feiertagen ab 10.00 Uhr bis 08.00 Uhr des Folgetages.

     

    CUTRO

    cutroCutro (Cùtru auf kalabresisch) ist eine Gemeinde mit 10.466 Einwohnern in der Provinz Crotone, Kalabrien. Sie wird auch „Stadt des Brotes und des Schach“ genannt. Cutro hat antike Wurzeln und wurde zur Zeit Großgriechenlands unter dem griechischen Namen „Kyterion“ gegründet.

    In der Wallfahrtskirche der Franziskanermönche in Cutro befindet sich eine hölzerne Statue des „Christus am Kreuz“. Im 17. Jahrhundert wurde sie von Bruder Umile Pintorno aus Petralia geschnitzt. Sie zeichnet sich durch drei verschiedene Gesichtsausdrücke aus, je nachdem von wo aus man sie betrachtet: im Zentrum lächelnd, von der linken Seite leidend und von der rechten Seite sieht man den toten Christus. Die Statue ist zum „nationalen Denkmal“ ernannt worden.

     

    scacchi cutroEine besondere Veranstaltung in Cutro ist das Schachturnier. Seit 1997 wird jährlich am Abend des 12. August ein historisches Schachspiel wiederbelebt, bei dem Giò Leonardo Di Bona gewonnen hatte. Auf dem Boden des Hauptplatzes gibt es ein Schachfeld aus Marmor, auf dem sich hunderte lebende Schachfiguren, Pferde und historische Persönlichkeiten einfinden.

    Seit 1995 ist Cutro außerdem Schauplatz eines internationalen Schachturniers, das jedes Jahr vom 24. April bis 1. Mai stattfindet und an dem Spieler aus der ganzen Welt teilnehmen.